Gruppensprechertreffen 2019

Erstellt von Ina Ruddat |

Bad Tabarz 19.-20.10.2019

Dieses Wochenende fand das alljährliche Gruppensprechertreffen in Bad Tabarz statt. Eingeladen waren alle Gruppensprecher/innen, Schatzmeister/innen und Aktivisten/innen unserer Gruppen.

33 Mitglieder unseres Landesverbandes folgten dieser Einladung. Durch die hohe Anzahl an Teilnehmern versprach dieses Wochenende eine abwechslungsreiche, von viel Erfahrungsaustausch geprägte Veranstaltung zu werden.

Unsere Vorsitzende, Frau Christine Saalfeld, startete am Samstag mit einer Begrüßung aller Teilnehmer und übergab im Anschluss das Wort an Herrn Mailach vom LV Sachsen, der uns als ehrenamtlicher Referent zur Verfügung stand. Er stellte sich in seiner lockeren Art kurz vor und bat ebenfalls die Anwesenden sich vorzustellen und welche Funktion sie in den Gruppen haben.

Anschließend erwartete uns eine Schulung mit und durch Herrn Mailach vom LV Sachsen. Das Modul 5 ist eine Schulung aus der Schulungsreihe, die vom Bundesverband den Landesverbänden zu Schulungszwecken angeboten wird. Diese Schulung trifft mit dem Thema „Beratung“ in unseren Gruppen eine unserer Hauptaufgaben.

Nachdem wir mit viel neuem Wissen versorgt wurden und recht wenige Fragen unbeantwortet blieben, sorgte unsere Physiotherapeutin Frau Antje Oesterreicher mit Wassergymnastik, noch vor dem Abendessen für einen gesunden Ausgleich. So ging der erste Tag nach dem gemeinsamen Abendessen und einem gemütlichen Beisammensein zu Ende.

Am Sonntag um 9:00 Uhr, setzten wir das Gruppensprechertreffen mit umfangreichen Informationen rund um das Thema Abrechnung, die sich mit unserem neuen Softwareanbieter „Reha-Fit“ ergaben, fort. Danach gab Kerstin Rausch, unsere neue Rechnungsprüferin, einen Einblick über ihre Arbeit mit den Gruppenkonten und erläuterte die immer wieder auftretenden Probleme mit der Zuordnung sowie Bearbeitung mit den Konten. Im Hintergrund verschaffte sich Rene Sebastian, unser IT-Beauftragter, einen Überblick über die einzelnen Rechner der Gruppensprecher. Dies soll dazu beitragen, in Fragen um die Sicherheit der Vereinsrechner, ein möglichst einheitliches System zu erreichen. Auch unser Axel Seeber gab noch einen Einblick über seine Arbeit als Webmaster, über die Gestaltung des Gruppensprecherhandbuches und die vielen Möglichkeiten damit zu arbeiten.

Klaus Siebenbrodt schloss die Veranstaltung mit einer abschließenden Feedbackrunde, in der die Anwesenden noch Hinweise oder Wünsche für die nächste Veranstaltung geben konnten.

So ging ein sehr arbeitsreicher Sonntag zu Ende und alle traten die Heimreise an.

Dieses Wochenende zeigte wieder einmal mehr wie wichtig es ist, diese Veranstaltungen für die Gruppensprecher weiter stattfinden zu lassen und konstruktiv auszubauen.                                              

Ina Ruddat

Zurück
IMG_0897.jpg
IMG_0898.jpg
IMG_0899.jpg
IMG_0900.jpg
IMG_0904.jpg